Lowcarb Brownies: mit Nüssen und ohne Mehl

Lowcarb Brownies: mit Nüssen und ohne Mehl

*Text enthält externe Verlinkungen ohne Auftrag

Obwohl ich mich nicht lowcarb ernähre, mag ich es, mal das eine oder andere Rezept auszuklügeln. Auch bei intuitiver Ernährung geht es schließlich um die Balance! Und wenn meine Rezepte dann doch mal ein paar Kaloriechen weniger haben als die Originale, macht es ja umso mehr Spaß, nicht wahr? So geht es mir z.B. bei diesen lowcarb Brownies.

Bei dieser kalorienreduzierten Variante mit weniger Kohlenhydraten spielen weder die klassische Block-Schokolade noch Haushaltszucker oder Mehl eine Rolle. Dafür integriere ich gemahlene Nüsse, Eier und Magerquark.

Lowcarb Brownies backen
Wer mag, gibt noch zuckerfreie Schokodrops hinein und macht den Teig damit noch saftiger.

Lowcarb Brownies ohne Mehl

Zubereitungszeit: 5-10min / Backzeit: 15-20min / Schwierigkeitsstufe: einfach

Zutaten (Browniebackform):

  • 3 Eier Gr.L
  • 200g Magerquark
  • 60g Erythrit (alternativ z.B. Flavdrops nutzen)
  • 200g gemahlene Nüsse (bei mir Mandeln & Haselnüsse 50/50)
  • 8g Backpulver
  • 30g Backkakao
  • 40g Kokosöl
  • Optional: 80g (zuckerfreie) Schokodrops

Zubereitung (ergibt 16 Brownies):

  1. Zuerst den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Backform mit Backpapier auskleiden.
  2. Die Eier verquirlen, dann Quark und Erythrit hinzugeben und schaumig schlagen.
  3. Derweil das Kokosöl schmelzen und ebenfalls hinzufügen.
  4. Gemahlene Nüsse, Backpulver & Kakao in einer zweiten Schüssel vermischen. Dann zu dem Rest geben und zu einem glatten Teig rühren.
  5. Zuletzt auch die Schokodrops unterheben.
  6. Den Teig gleichmäßig in der Backform verstreichen. Für 15-20min backen (Stäbchentest!).
  7. Dann auskühlen lassen und in 16 gleich große Stücke schneiden. Guten Appetit!

Mein Tipp: Die Brownies am besten im Kühlschrank lagern. So bleiben sie schön saftig.

Nährwertangaben: 1 lowcarb Brownie

  • 136 kcal
  • Fett: 11,51g
  • Kohlenhydrate: 5,78g
  • Eiweiß: 5,44g

Hast du Lust auf weitere einfache Rezepte wie etwa meinen Kokos-Apfelmus Cream Cake? Oder wie wäre es alternativ mit ein paar leichten Quark Muffins für deinen nächsten Kaffee-Kuchen-Besuch? Schaue gern in meinem Menüpunkt Rezepte vorbei und lass dich inspirieren!

Küsschen, Deine Meleini

Low carb Brownies Rezept
Gesüßt mit Erythrit sind diese lowcarb Brownies eine gute Abwechslung zu den sonst doch sehr mächtigen Originalen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.