Gesunde Ernährung – Diät ein Leben lang?

Gesunde Ernährung – Diät ein Leben lang?

So individuell wie wir alle sind, so viele verschiedene Interpretationen von gesunder Ernährung und gesundem Leben gibt es. Viele denken bei gesunder Ernährung direkt an Einschränkungen, Verbote und Diäten. Salatblätter wohin das Auge nur reicht! Zu jedem Jahresbeginn sprießen neue Diäten und Ernährungsprogramme wie hoffnungstragende, farbenfrohe Blumen aus dem Boden – sie versprechen Abnahmen von 10 Kilo innerhalb von wenigen Wochen und reizen mit dem Traumbody in nur wenigen Schritten.

Gesunde Ernährung statt Diät

Dies ist sicherlich auch machbar – mit viel Durchhaltevermögen und Motivation. Aber: Ist eine Sechs-Wochen-Diät auch langfristig gesehen die richtige Entscheidung? Wir alle kennen diesen bösen Jojo-Effekt. Wir alle kennen das Verlangen danach, auch spät abends noch einmal genüsslich in diesen leckeren, cremigen Schokoriegel zu beißen. Standen wir nicht alle schon einmal sehnsüchtig vor diesem perfekt geformten Laib Brot in der Bäckereiauslage und sagten uns dann: Nein, heute doch lieber lowcarb? Oder wie war es doch gleich: Nach 18 Uhr am besten komplett auf jegliche Nahrungsaufnahme verzichten? Befreit euch von dem unnötigen Ballast dieser verwirrenden Hintergedanken.

Grünes Thai Curry
Green Curry mit grünem Spargel

Auch ich habe Diäten und strikte Verbote hinter mir und lernte dadurch etwas ganz Wichtiges über mich selbst: Ich möchte nicht unerbittlich verzichten. Mir ist es wichtig, meinen Körper mit den Lebensmitteln zu versorgen, die ein ausgewogenes Verhältnis der Makronährstoffe – allem voran Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate und gesunde Fette – aufzeigen und mich zusätzlich mit entscheidenden Mikronährstoffen (Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen) in meinem Alltag unterstützen. Klar passt hier nun stereotypischerweise der Salatteller perfekt. Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören für mich aber so viele weitere Lebensmittel, die in der Zubereitung so richtig Spaß machen: Vollkornprodukte & Urgetreide wie etwas Quinoa & Couscous, Eier, Nüsse (allem voran meine heißgeliebten Mandeln), Fisch, Gemüse, Obst, Haferflocken, Quark… ich könnte die Liste ewig weiterführen.

Balance is the Key

Wichtig beim Thema Ernährung ist nur: Die Balance. Ich treibe regelmäßig Sport, frühstücke morgens ausgiebig mit Porridge, Quinoariegeln oder Haferküchlein (viel Inspiration dafür findet ihr bald auf diesem Blog) und lasse es dafür proteinreich am Abend zugehen mit Gemüse und Hähnchen oder Fisch. Ausgewogenheit ist das Stichwort…und dann ist auch der eine oder andere Sweet Treat als Balsam für die Seele völlig legitim.

Fazit: Unsere Gesundheit und unser Körper sind unsere wertvollsten Güter und wir sollten sie hegen und pflegen so gut wie es nur geht. Machen wir uns nicht alle viel zu sehr mit dem Großangebot von Diäten und Ernährungsplänen verrückt? Was tut ihr für ein gesundes Leben? Ich freue mich auf eure Ideen, Anregungen und Ansätze.

Kuss,

Eure Meleini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.